FC Loppenhausen
80 Jahre alt und noch immer fit wie ein Turnschuh
Am 3. Mai 1928 wurde der FC Loppenhausen gegründet. Und trotz des stolzen Alters von 80 Jahren präsentiert sich der Verein so jung und fit wie eh und je.

80 Jahre alt und noch immer fit wie ein Turnschuh  
80 Jahre alt und noch immer fit wie ein Turnschuh  
Foto: ALFA  

Bevor die Kicker 1928 einen eigenen Trainingsplatz bekamen, mussten sie erst einmal Holz machen. Der heutige Trainingsplatz war damals noch ein Wäldchen und musste abgeholzt werden. Durch den Verkauf der Baumstämme konnten sich die Gründungsväter dann einen Fußball und einen Vereinsstempel leisten.

Wurde früher in grünen Hosen und Hemden mit abgeschnittenen Ärmeln gekickt, trägt man heute selbstverständlich bunte Trikots. Und auch sportlerisch hat sich der FCL gesteigert. 1965/66 stiegen die Loppenhauser Kicker erstmals in die B-Klasse auf und Ende der 70er Jahre sogar bis in die A-Klasse. Auch heute spielt man wieder in der A-Klasse Mindelheim und auch der Jugendkader ist fit für die Zukunft.

Es spielen zurzeit 69 Jugendliche Fußball im Verein. Im Moment sind vier Jugendmannschaften im Spielbetrieb angemeldet, davon sind zwei reine Mädchenmannschaften.

Natürlich hat der Verein noch mehr zu bieten als nur die Abteilung Fußball. Es gibt eine Damengymnastikgruppe und 2002 wurde unter Leitung von Albert Wille eine Tischtennis-Mannschaft gegründet. Bis 2000 gab es auch noch eine Badminton-Gruppe, die sogar deutscher Mannschaftsmeister wurde. Diese Abteilungen konnten nur gegründet werden, da man 1988 mit dem Bau einer Sporthalle begann, die 1991 mit sehr viel Eigenleistung der Loppenhauser fertiggestellt wurde. Schon 1977 wurde beschlossen, ein eigenes Vereinsheim zu bauen, das im Jahre 1978 eingeweiht wurde.

Um das Jubiläum gebührend zu feiern, hat der FCL an diesem Wochenende viel vor. Geplant sind ein Festabend, ein Hobbyturnier, ein Festgottesdienst und Jugendspiele. Los geht es am Freitag, 20. Juni, um 18 Uhr mit einem Spiel gegen den SV Schöneberg. Zwei Stunden später beginnt der Festabend mit der Ehrung langjähriger Mitglieder.

Am Samstag, 21. Juni, gibt es ab 13 Uhr das alljährliche Hobbyturnier und abends steht DJ "Master G" am Plattenteller.

Der Sonntag beginnt besinnlicher, mit einem Festgottesdienst um 10 Uhr auf dem Sportplatz. Mittags gibt es eine zünftige Brotzeit und für Stimmung sorgen die Loppenhauser Musikanten.

Nach Kaffee und Kuchen spielen um 13.30 Uhr zum Abschluss die Jugendmannschaften.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.