Lokalsport Mindelheim

Lokalsport
Mindelheimer Zeitung
  1. Im Ligapokal unterliegt der SV Schlingen der SG Kirchdorf/Rammingen. Es ist eines der wenigen Spiele, denn viele Vereine sagten ihre Partien wegen der Corona-Zahlen kurzfristig ab.
  2. In Bayern finden in den kommenden drei Wochen keine Spiele statt. Wie man beim TSV Mindelheim mit dieser Entscheidung des Verbands umgeht.
  3. Eigentlich hätten sich am Samstag der TSV Mindelheim und der TSV Kammlach zum dritten Mal in dieser Saison gegenübergestanden. Daraus wird nun nichts.
  4. Das 0:4 zum Saisonstart gegen Fürstenfeldbruck steckt dem EV Bad Wörishofen noch in den Gliedern. Leichter werden die Aufgaben nun nicht. Auch Türkheim hat ein schweres Spiel.
  5. Hartmut Eichner, das Gesicht der Mindelheimer Turner, wird 80 Jahre alt. Seine Mitstreiter feiern ihn mit einem besonderen Event.
  6. Der TTSC Warmisried verliert zum dritten Mal in Folge in der Verbandsliga. Auch die Tischtennisfreunde Bad Wörishofen unterlagen - und wussten das bereits vorher.
  7. Nicht nur die Zapfhähne, auch die Ränge blieben beim ESV Kaufbeuren leer. Für Spieler und Verantwortliche ist das Geisterspiel gegen Bietigheim ein Novum.
  8. Wegen des kritischen Inzidenzwertes werden in Bad Wörishofen und Mindelheim wieder Sportstätten geschlossen. Wer davon in welcher Form betroffen ist
  9. Im ersten Heimspiel der Saison zeigt der SVS Türkheim, dass er diesmal mit dem Abstiegskampf in der Regionalliga nichts zu tun haben will. Trainer Gärtner zeigt gutes Gespür.
  10. Der EV Bad Wörishofen startet mit einer 0:4-Niederlage in die Landesliga-Saison. Das bringt manchen Fan im Internet in Rage. Wie die Vereinsführung darauf reagiert.
  11. Der TSV Kammlach biegt gegen den SV Oberegg wieder auf die Erfolgsspur ein. Während ein Müller zur Führung trifft, mach es ein anderer Müller noch einmal spannend.
  12. Die Herbstmeister stehen fest. Allerdings waren nicht alle Spitzenreiter so torhungrig wie der SV Oberrieden.
  13. Gleicher Tag, gleiches Ergebnis: In zwei darauffolgenden Jahren stehen sich der TSV Zaisertshofen und der FSV Dirlewang in Entscheidungsspielen gegenüber.
  14. Der TSV Markt Wald geht mit einem neuen Trainer in den für heuer letzten Meisterschaftsspieltag. Hierfür hat der TSV Mindelheim hat ein besonderes Ziel.
  15. Das Leben von Julian Rauchfuß ist geprägt von Disziplin. Seinem Sport ordnet der Slalom-Spezialist von der RG Burig Mindelheim alles unter. Das zahlt sich in dieser Saison aus.
  16. Mit Alexander Müller und Sebastian Göppel tragen zwei Freunde aus Schultagen das Trikot des Kreisligisten SV Oberegg. Beide haben das gleiche Handicap - und erklären, wie sie damit umgehen.
  17. Für die junge Bad Wörishoferin ist die Bezirksmeisterschaft nur Durchgangsstation
  18. Während die Profis noch warten müssen, gehen am Wochenende die Amateure in Bayern wieder aufs Eis. Kurz vorher muss der EV Bad Wörishofen seinen Kader umplanen
  19. Den Lockdown haben die Mindelheimer Athleten überwunden und trainieren wieder gemeinsam. Nur wenige nehmen aber an Meisterschaften teil. Warum nur?
  20. Im zweiten Heimspiel setzt es für den Aufsteiger eine deutliche Niederlage gegen den ASV Dachau. Dagegen war die Landesligapartie der Bad Wörishofer ein einziges Auf und Ab.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.